Jahrhunderte alte Schiffswracks in Tallinn ausgegraben

12. Juni 2015, 15:06
8 Postings

Überraschender Fund bei Ausschachtungsarbeiten am Ostseeufer

Tallinn - Bauarbeiter sind im estnischen Tallinn auf spätmittelalterliche oder frühneuzeitliche Schiffswracks gestoßen (ein Foto finden Sie hier). Die Reste von mindestens zwei Schiffen aus der Zeit zwischen dem 14. und 17. Jahrhundert wurden bei Ausschachtungsarbeiten für Luxuswohnungen am Ostseeufer entdeckt, wie ein Sprecher des Bauinverstors, Ain Kivisaar, sagte.

Die Arbeiter seien auf "massive Holzteile" gestoßen. "Das könnte interessant sein", sei die spontane Reaktion gewesen, sagte Kivisaar. Sie hätten daraufhin die Kulturbehörden eingeschaltet.

Experten sollen nun in den kommenden Wochen die Wracks bergen und ihre Herkunft bestimmen. Möglicherweise liege ein weiteres Schiff im Boden, sagte Maili Roio von der nationalen Kulturbehörde. Archäologe Priit Lahi äußerte die Hoffnung, durch die Schiffe Erkenntnisse über den Schiffsbau früherer Jahrhunderte zu gewinnen. Im Jahr 2009 waren auf der estnischen Insel Saaremaa Schiffe aus der Wikinger-Zeit entdeckt worden. (APA/red, 12.6. 2015)

Share if you care.