Betrunkener Radfahrer war auf obersteirischer A9 unterwegs

12. Juni 2015, 10:19
29 Postings

28-jähriger Tscheche auf "Europatour" war mit vollbepacktem Zweirad auf Pyhrnautobahn geraten

Selzthal - Einen Radfahrer auf Europatour hat die obersteirische Polizei in der Nacht auf Freitag auf der obersteirischen Pyhrnautobahn (A9) gestoppt. Der Tscheche war mit seinem vollbepacktem Zweirad im betrunkenen Zustand auf die Autobahn bei Selzthal aufgefahren. Dem Mann wurde bis zu seiner Ausnüchterung die Weiterfahrt untersagt.

Der 28-jährige Radfahrer war gegen 20.45 Uhr von einem Autofahrer telefonisch der Polizei gemeldet worden - er war in der Dämmerung bei Selzthal in Richtung Graz unterwegs. Daraufhin hielten Polizisten den "Euro-Radler" an und kontrollierten ihn.

Da er stark nach Alkohol roch, wurde ein Test durchgeführt, der positiv verlief. Der 28-Jährige, der nach eigenen Angaben Europa mit dem Fahrrad bereist, wird bei der Bezirkshauptmannschaft Liezen angezeigt. (APA, 12.6.2015)

Share if you care.