EuroStoxx50-Last Minute Bonus-Zertifikat

12. Juni 2015, 08:47
posten

Bis zu einem 40-prozentigen Sicherheitspuffer Chance auf Seitwärtsrendite

Bei den seit Jahren etablierten Last Minute Bonus-Zertifikaten der BNP handelt es sich um ungecappte Bonus-Zertifikate mit theoretisch unbegrenztem Gewinnpotenzial. Bei "normalen" Bonus-Zertifikaten ist die Barriere während der gesamten Laufzeit des Zertifikates aktiv. Das bedeutet für Anleger, dass jede Kursfeststellung des Basiswertes während der Laufzeit des Zertifikates zur Berührung oder zum Unterschreiten der Barriere führen kann. Für Anleger ist solch ein "Schwellenereignis" mit dem Verlust der möglichen Bonuszahlung verbunden.

Bei Zertifikaten mit der Bezeichnung "Pro" ist die Barriere nur innerhalb eines begrenzten Zeitraumes am Laufzeitende des Zertifikates aktiv. Somit bewahren diese Produkte auch bei starken Kursrückgängen eines Basiswertes die Bonuschancen für die Anleger – sofern der Basiswert innerhalb der Beobachtungsperiode wieder oberhalb der Barriere notiert. Bei Last Minute Bonus-Zertifikaten ist ausschließlich der Schlusskurs des Basiswertes am finalen Bewertungstag über den Veranlagungserfolg des Zertifikates verantwortlich.

Unbegrenztes Gewinnpotenzial

Der am 26.6.15 ermittelte Schlusskurs des EuroStoxx50-Index wird als Startwert für das Zertifikat festgeschrieben. Bei 60 Prozent des Startwertes wird sich die ausschließlich am 18.6.21 aktivierte Barriere befinden. Wird der Startwert des Index beispielsweise bei 3.500 Punkten fixiert, dann wird die Barriere bei 2.100 Punkten liegen. Schließt der EuroStoxx50-Index am 18.6.21 oberhalb der in weiter Entfernung befindlichen Barriere, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit 110 Euro oder – sofern der Index dann oberhalb von des Startwertes notiert – mit der positiven prozentuellen Indexentwicklung im Verhältnis zum Startwert erfolgen.

Wird der Schlusskurs des EuroStoxx50-Index am 18.6.21 auf oder unterhalb der Barriere gebildet, so wird das Zertifikat mit der negativen prozentuellen Wertentwicklung des Index zurückbezahlt. Bei einem 60–prozentigen Kursrückgang wird der Rückzahlungsbetrag des Zertifikates 40 Euro betragen.

Das BNP-Last Minute Bonus-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index, fällig am 25.6.21, ISIN: DE000PA89388, kann noch bis 26.6.15 mit 100 Euro plus 3 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Wegen der vollständigen Beteiligung an Kurszuwächsen des EuroStoxx50-Index und der ausschließlich am Laufzeitende aktivierten Barriere, erscheint dieses Zertifikat trotz des hohen Ausgabeaufschlages von drei Prozent als interessante Depotbeimischung. Bei einem bis zu 40-prozentigen Kursrückgang wird das Zertifikat zumindest die Bonusrendite von etwas weniger als sieben Prozent abwerfen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.