Verletzte Sumpfschildkröte in Niederösterreich versorgt

11. Juni 2015, 12:13
16 Postings

Reptil mit gebrochenem Rückenpanzer - Vermutlich von Auto überfahren

Gänserndorf - Die Eulen- und Greifvogelstation (EGS) in Haringsee (Bezirk Gänserndorf) versorgt aktuell auch eine Sumpfschildkröte mit gebrochenem Rückenpanzer. Laut einer Aussendung von Vier Pfoten vom Donnerstag war das Tier auf der Zufahrtstraße nach Schloss Hof gefunden worden. Es dürfte von einem Auto überfahren worden sein.

"Der Panzerbruch wurde von den Spezialisten der EGS mit einem wasserundurchlässigen, schnellhärtenden Spezialkunststoffverband versorgt", berichtete Brigitte Kopetzky von Vier Pfoten. Jetzt erhole sich die Sumpfschildkröte in einem speziellen Aquarium in Haringsee. Nach ihrer Genesung soll sie am Fundort wieder frei gelassen werden.

Einzige heimische Art

Die europäische Sumpfschildkröte ist die einzige heimische Schildkrötenart und aufgrund ihrer Seltenheit und Gefährdung das Reptil des Jahres 2015. Sie lebt im Wasser, hierzulande vorwiegend in den Donau-Auen unterhalb Wiens. (APA, 11.6.2015)

  • Der Sumpfschildkröte soll es bald wieder besser gehen.
    foto: egs/sigrid frey

    Der Sumpfschildkröte soll es bald wieder besser gehen.

Share if you care.