"Rocky"-Produzent Robert Chartoff gestorben

11. Juni 2015, 11:06
3 Postings

Der erste Film mit Sylvester Stallone holte 1977 gleich zehn Oscar-Nominierungen

Hollywood – Der Produzent von Filmen wie "Rocky" und "Wie ein wilder Stier", Robert Chartoff, ist tot. Wie seine Tochter Miranda Chartoff dem Sender CNN mitteilte, starb er am Mittwoch in seinem Haus in Santa Monica. Chartoff wurde 81 Jahre alt. Der gebürtige New Yorker produzierte zahlreiche Filme mit seinem Kollegen Irwin Winkler, angefangen 1968 mit dem Krimi "Bullen - wie lange wollt ihr leben?".

Ihren größten Erfolg feierten sie mit der Boxer-Reihe "Rocky". Der erste Film mit dem damals kaum bekannten Schauspieler Sylvester Stallone holte 1977 auf Anhieb zehn Oscar-Nominierungen. Als Produzenten gewannen Chartoff und Winkler den Oscar für den besten Film. Für den Box-Film "Wie ein wilder Stier" mit Robert De Niro gab es für das Produzententeam 1981 eine weitere Oscar-Nominierung. 1984 hatten sie noch einmal mit dem Astronautenfilm "Der Stoff, aus dem die Helden sind" Gewinnchancen. "The Gambler" (2015) und "Ender's Game – Das große Spiel" (2013) zählten zu Chartoffs letzten Produktionen. (APA, 11.6.2015)

  • Sylvester Stallone alias Rocky Balboa.
    foto: ap/united artists

    Sylvester Stallone alias Rocky Balboa.

Share if you care.