Marie Rötzer leitet ab 2016 das Landestheater Niederösterreich

11. Juni 2015, 15:45
3 Postings

47-jährige Dramaturgin folgt auf Bettina Hering

Sankt Pölten - Marie Rötzer (47), Dramaturgin und derzeit persönliche Referentin des Intendanten am Thalia-Theater Hamburg, wird neue künstlerische Leiterin des Landestheaters Niederösterreich. Die gebürtige Mistelbacherin folgt damit auf die als Schauspielchefin zu den Salzburger Festspielen wechselnde Bettina Hering. Rötzers Vertrag beginnt im Sommer 2016 und läuft vier Spielzeiten bis Sommer 2020.

Rötzer begann ihre Laufbahn Anfang der 1990er-Jahre am Landestheater in Sankt Pölten. Sie war Lektorin an der Universität Czernowitz (Ukraine), bevor sie an renommierten deutschsprachigen Theaterhäusern als Dramaturgin tätig war. Zu ihren Stationen zählten das Maxim-Gorki-Theater Berlin, die Gessnerallee Zürich, das Schauspielhaus Graz, das Staatstheater Mainz sowie nun das Thalia-Theater Hamburg, zu dessen Leitungsteam sie gehört.

"Bettina Hering hat das Landestheater regional und überregional stark positioniert. Daran möchte ich anknüpfen", sagte die designierte Nachfolgerin in einem ersten Statement. Für Sankt Pölten hatten sich laut Angaben des Theaters 68 Personen beworben, 28 aus Österreich und 40 aus dem Ausland. Ein dreistufiges Auswahlverfahren mündete in das abschließende Jury-Hearing. (afze, 11.6.2015)

  • Wird ab 2016/17 künstlerische Leiterin des Landestheaters in Sankt Pölten: Marie  Rötzer.
    foto: apa/peter hönnemann

    Wird ab 2016/17 künstlerische Leiterin des Landestheaters in Sankt Pölten: Marie Rötzer.

Share if you care.