Fahndung nach Gefängnisausbrechern in den USA ausgeweitet

11. Juni 2015, 08:50
posten

Beamte durchsuchten Häuser und Waldstücke

Washington - Nach dem Ausbruch zweier Schwerverbrecher aus einem Hochsicherheitsgefängnis im US-Bundesstaat New York haben die Sicherheitsbehörden ihre Fahndung ausgeweitet. Beamte durchsuchten am Mittwoch unter anderem Häuser in der Umgebung der Haftanstalt in Dannemora nahe der Grenze zu Kanada. Auch Waldstücke in der Region wurden in die Suche einbezogen.

Die 49 und 35 Jahre alten Mörder Richard Matt und David Sweat hatten nach bisherigen Erkenntnissen in der Nacht zum Samstag mit elektrischen Werkzeugen die Stahlmauer ihrer Zellen durchbrochen. Dann zwängten sie sich durch Schächte und schnitten sich durch Tunnelsysteme und Rohre einen Weg in die Freiheit. Seither fehlt von ihnen jede Spur. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Ausbrecher Helfer in der Haftanstalt hatten. (APA, 11.6.2015)

Share if you care.