Bilderberger

Einserkastl10. Juni 2015, 18:37
227 Postings

Die Bilderberger-Verschwörungstheorie ist die Mutter aller Verschwörungstheorien

Die Bilderberger-Verschwörungstheorie ist die Mutter aller Verschwörungstheorien. Da kommen Freimaurer, Illuminaten, Rosenkreuzler, die Weisen von Zion, die Impfbefürworter, die Versprüher von Chemtrails, usw., usw. nicht mit.

Das Perfide an dieser Verschwörung ist ja, dass sich die Teilnehmer in aller Öffentlichkeit in einem Hotel treffen, sogar eine Teilnehmerliste auf der eigenen Website veröffentlichen und sogar den anwesenden Journalisten gestatten, Inhalte der Diskussionen wiederzugeben, allerdings ohne Zuschreibung zu einer bestimmten Person. Daran erkennt man, dass die Bilderberger eine "Weltdiktatur" errichten wollen, wie der Autor Des Griffin in seinem Buch Die Herrscher - Luzifers fünfte Kolonne (englischer Originaltitel: The Fourth Reich of the Rich) so überzeugend darlegt.

Im Ernst, wenn sich dutzende politisch und wirtschaftlich Mächtige versammeln, um die Weltprobleme zu besprechen, dann kann das eine überschätzte Plauderrunde werden oder aber tatsächlich ein halbwegs nützlicher Austausch von Gedanken. Bisher waren u.a. Angela Merkel, Bill Gates, Tony Blair, Bill Clinton, Heinz Fischer und Werner Faymann dabei. Es fällt schwer, zu glauben, dass ein Treffen, zu dem Werner Faymann schon mehrfach eingeladen war, die Weltherrschaft an sich reißen will und kann.

Aber auch das kann ja diabolische Täuschung sein. (Hans Rauscher, 10.6.2015)

Share if you care.