Russland plant nächsten bemannten Flug zur ISS im Juli

9. Juni 2015, 19:37
posten

Dreiköpfiges Team soll zwischen 23. bis 25. Juli zur Raumstation gebracht werden

Moskau - Der nächste bemannte Flug zur Internationalen Raumstation ISS soll nach den Plänen der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos zwischen 23. bis 25. Juli stattfinden. Der genaue Zeitpunkt des Starts werde erst später mitgeteilt, betonte Roskosmos am Dienstag. Das hänge damit zusammen, dass an diesem Montag die Umlaufbahn der ISS um die Erde korrigiert worden sei.

Russische Raumfahrtpannen

Bei der für die dritte Juli-Woche geplanten Mission soll ein dreiköpfiges Team zur ISS gebracht werden, zu dem der Russe Oleg Kononenko, der Japaner Kimiya Yui und der US-Astronaut Kjell Lindgren gehören. Ursprünglich sollte der Start vom Weltraumbahnhof im kasachischen Baikonur bereits am 26. Mai erfolgen. Allerdings erlitt die russische Raumfahrt zuletzt mehrere Rückschläge. Am 8. Mai war ein "Progress"-Weltraumfrachter nach einem Kontrollverlust in der Erdatmosphäre verglüht.

Ein nicht bemannter Versorgungsflug mit einem "Progress"-Frachter soll am 3. Juli zur ISS starten. Russland verfügt seit dem Ende der Missionen mit US-Raumfähren als einziges Land über Möglichkeiten, die Belieferung der ISS zu gewährleisten. (APA/red,9.6.2015)

Share if you care.