"Eva Blut" eröffnet eigenen Flagshipstore in Wien

9. Juni 2015, 12:00
posten

Nach zwei Jahren in Partnerschaft mit "Stilrad" eröffnet die Taschen-Designerin Eva Buchleitner ein eigenes Geschäft

Das Taschenlabel "Eva Blut" hat einen Flagshipstore im ersten Bezirk eröffnet (bisher teilte es sich einen Showroom mit dem Shop "Stilrad"). Auf 30 Quadratmetern gibt es neben den aktuellen Frühling/Sommer Modellen die erste Non-Seasonal-Kollektion "Future Classics" – eine optimierte Kapselkollektion in den Farben Braun und Schwarz.

foto: marietta adenberger

Möbliert wurde die Location – ein meterhoher Raum mit Gewölbe – von Claudia Cavallar. Ein gekrümmtes Netz aus Buchenholz überspannt eine Hälfte des Innenraums wie ein Baldachin. An langen Holmen aus Buchenholz hängen die verschiedenen Taschen.

Wandelbare Taschen

Bekannt ist das Label, das für leistbaren Luxus steht, für seine architektonisch gedachten, leichten und wandelbaren handgefertigten Taschen und seine Fahrradtaschenkollektion "Velocité". Letztere wird in europäischen Design-, Fahrrad-, und Concept Stores verkauft. Die saisonalen Modelle sind hauptsächlich in Boutiquen in London, New York und Tokyo zu finden.

foto: marietta adenberger

Neben dem neuen Store in Wien, gibt es seit dem Vorjahr auch einen Onlineshop. In Graz ist "Eva Blut" neuerdings im Conceptstore Secret Room vertreten. Das Label ist nun auch "Wien Products" Mitglied – gemeinsam mit Marken wie "Mühlbauer Hüte", "Florian Jewelry" oder "Rosa Mosa Schuhe". (adem, 9.6.2015)

Eva Blut, Kühfußgasse 2, 1010 Wien

evablut.com

Share if you care.