Pago-Flasche dreht ihre Runden am Wiener Riesenrad

8. Juni 2015, 16:34
11 Postings

Erstmalig in der Geschichte des Wahrzeichens sei es möglich gewesen, eine Original-Nachbildung eines Produktes auf das Riesenrad zu hängen

Wien - Eine Pago-Flasche hängt ab sofort am Wiener Riesenrad und dreht für vier Wochen ihre Runden.

foto: pago

Erstmalig in der Geschichte des Wahrzeichens sei es möglich gewesen, eine Original-Nachbildung eines Produktes auf das Riesenrad zu hängen. Die Pago-Flasche wiegt 500 Kilo, hat eine Höhe von 4,6 Meter und einen Durchmesser von 2,5 Meter.

Das Projekt entstand als Teamwork zwischen Pago und der Mediaagentur Mindshare, Ideenmanufaktur Just Media und dem Promotionobjektbauer Big Sign. (red, 8.6.2015)

Share if you care.