Die Fix-Starter in Champions und Europa League stehen fest

8. Juni 2015, 16:28
153 Postings

Spanien könnte mit fünf Mannschaften der Primera Division in der Königklasse vertreten sein

Wien - Seit dem Wochenende stehen die Fix-Starter der kommenden Saison im Europacup mit einer Ausnahme (Griechenland) fest. Angeführt von Titelgewinner FC Barcelona könnte Spanien fünf der 32 Vereine in der Champions League stellen. Neben Barcelona, Real Madrid, Atletico Madrid und Europa-League-Sieger FC Sevilla könnte sich auch der FC Valencia noch für die Gruppenphase qualifizieren.

Die fünf österreichischen Vereine müssen allesamt in die Qualifikation. Meister Red Bull Salzburg und Vizemeister Rapid steigen in der dritten Qualifikationsrunde der Champions League ein, SCR Altach (3.) und Sturm Graz (4.) starten in der Europa League ebenfalls in der dritten Qualifikationsrunde, der WAC (5.) muss bereits in Runde zwei ran.

Überblick der fixen Teilnehmer in den Gruppenphasen des Europacups:

Champions League (22 von 32 Clubs fix):

Spanien (4):
FC Barcelona*, Real Madrid, Atletico Madrid, FC Sevilla

England (3):
FC Chelsea*, Manchester City, FC Arsenal

Deutschland (3):
Bayern München*, VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach

Italien (2):
Juventus Turin*, AS Roma

Portugal (2):
Benfica Lissabon*, FC Porto

Frankreich (2):
Paris St. Germain*, Olympique Lyon

Russland (1):
Zenit St. Petersburg*

Niederlande (1):
PSV Eindhoven*

Ukraine (1):
Dynamo Kiew

Belgien (1):
KAA Gent

Türkei (1):
Galatasaray Istanbul

Griechenland (1):
Olympiakos Piräus

Dazu kommen die 10 Sieger der Play-offs

* In Topf 1 bei der Auslosung der Gruppenphase am 27. August

Europa-League-Starter (16 von 48 Clubs fix):

FC Villarreal
FC Augsburg
Schalke 04
FC Liverpool
Tottenham Hotspur
AC Fiorentina
SSC Napoli
SC Braga
Olympique Marseille
Lok Moskau
FC Groningen
Dnipr Dnipropetrowsk
RSC Anderlecht
Besiktas Istanbul
FC Sion
Plus ein Club aus Griechenland.

Dazu kommen 22 Play-off-Sieger und die 10 Verlierer des Play-offs der Champions League.

  • Gerade erst vergeben, schon wieder begehrt: die Trophäe der Champions League.
    foto: reuters/martinez

    Gerade erst vergeben, schon wieder begehrt: die Trophäe der Champions League.

Share if you care.