Im Schnitt 119.000 Zuschauer bei der "Runde der Chefredakteure"

8. Juni 2015, 16:05
8 Postings

19 Prozent Marktanteil - Bisher meistgesehene Sendung 2015 an einem Sonntag um elf Uhr

Wien - Statt einer "Pressestunde" zur rot-blauen Koalition im Burgenland diskutierten vergangenen Sonntag ab 11.05 Uhr wie berichtet Herausgeber, Chefredakteure und leitende Journalisten in der "Runde der Chefredakteure".

Marktanteil von 19 Prozent

Bis zu 140.000 Zuschauer verfolgten die Runde, im Schnitt schauten 119.000 zu, das entspricht einem Marktanteil von 19 Prozent. Laut ORF war das 2015 der bisher höchste Marktanteil an einem Sonntag um elf Uhr.

Zu Gast waren Alexandra Föderl-Schmid (STANDARD), Helmut Brandstätter ("Kurier"), Claus Pandi von der "Kronen-Zeitung", "News"-Chefredakteurin Eva Weissenberger und Rainer Nowak von der "Presse". Die Sendung gibt es hier in der ORF-TVthek zum Nachsehen.

Das "Hohe Haus" mit Kanzler Werner Faymann danach wollten 118.000 Zuschauer bei einem Marktanteil von 18 Prozent sehen. (red, 8.6.2015)

Share if you care.