Mobilfunker zeigen, wo in Österreich LTE verfügbar ist

8. Juni 2015, 13:13
59 Postings

Nach A1 und "3" hat nun auch T-Mobile seine Gebietsabfrage gestartet

Wo in Österreich die vierte Mobilfunkgeneration LTE verfügbar ist, können nun auch T-Mobile-Kunden seit kurzem online nachsehen. Der Anbieter hat seine LTE-Gebietsabfrage sowie die weiteren Ausbaupläne veröffentlicht. Bei A1 und "3" ist das schon länger möglich.

Verfügbarkeit auf der Karte prüfen

Die T-Mobile-Karte zeigt in den noch nicht abgedeckten Gebieten, ob LTE voraussichtlich bis Jahresende oder in den nächsten acht Wochen verfügbar sein wird. Sofern es gar keine Auskunft gibt, kann man sich in eine Liste eintragen, um später Informationen zu erhalten. Bei A1 wird für die angegebene Adresse auf einer Straßenkarte zusätzlich angezeigt, welche Maximalgeschwindigkeit zur Verfügung steht. "3" gibt nur an, ob LTE verfügbar ist oder nicht.

Ausbau bis Jahresende

T-Mobiles LTE-Ausbau wird mit der Aktion "Testen wie ich will" begleitet, bei dem Kunden das Netz selbst mit einem Apple iPhone 6 oder Samsung Galaxy S6 vier Wochen kostenlos testen und weiße Flecken finden sollen. Alle drei Mobilfunker wollen ihren Netzausbau bis Jahresende abschließen. (br, 8.6.2015)

  • Mit T-Mobile zeigen nun alle drei österreichischen Mobilfunker, wo ihr LTE-Netz verfügbar ist.
    foto: reuters/gustau nacarino

    Mit T-Mobile zeigen nun alle drei österreichischen Mobilfunker, wo ihr LTE-Netz verfügbar ist.

Share if you care.