Digital geboren: Gerne mieten statt kaufen

8. Juni 2015, 13:05
7 Postings

Glaubt man einer Studie, so shoppen Smart Natives selektiv – mal online, mal offline. Dass sie gerne teilen, ist bekannt

Neudeutsch heißen sie Smart Natives. Wie die Jungen im Alter von 20 bis 25 Jahren, die täglich online sind und ihr Smartphone intensiv nutzen, ticken ist Gegenstand vieler Untersuchungen.

Eine aktuelle Kurzstudie widmet sich ebenfalls dem Thema. Zusammengefasst lauten die Ergebnisse so: Die Frage mieten oder kaufen spielt im Konsumverhalten eine zunehmende Rolle. Die junge, online-affine Zielgruppe steht demnach Sharing- und Mietangeboten generell aufgeschlossen gegenüber.

Rund 42 Prozent der Befragten nutzen Musik-Streaming-Dienste und fast ebenso viele entsprechende Film-Plattformen. Zudem haben 17 Prozent der Smart Natives bereits Car- oder Parkplatz-Sharing-Angebote genutzt oder (Designer-)Kleidung für einen Zeitraum gemietet.

Mal online, mal offline

Klare Präferenzen in Sachen Einkaufskanal orten die Studienmacher nicht: Smart Natives shoppen selektiv – mal online, mal offline. Vor allem in den Branchen Lebensmittel, Kosmetik und Technik nehme die Präferenz für einen bestimmten Kaufkanal – online oder stationär – erkennbar ab. Im Vergleich zu 2013 sei der Anteil derer, die gerne in beiden Kanälen kaufen, gestiegen.

Glaubt man der Studie, nimmt trotz steigender Online-Umsätze, der Anteil der Smart Natives, die Wohnartikel, Fashion und Technik lieber im stationären Handel kaufen möchten, zu. Ein möglicher Grund: Fehlt das Angebot im stationären Handel, wird problemlos in den Online-Kanal gewechselt, obwohl der Artikel vielleicht lieber im Geschäft vor Ort gekauft würde. (red, 8.6.2015)

Die Kurzstudie "Digital geboren: So ticken Smart Natives" des ECC Köln in Zusammenarbeit mit hybris software beschäftigt sich mit der Frage, welche Faktoren das zukünftige Konsumverhalten beeinflussen und welche Auswirkungen damit auf den Handel zukommen. Um dies zu beantworten, wurden 500 junge Menschen im Alter von 20 bis 25 Jahren, die die täglich online sind und ihr Smartphone intensiv nutzen (Smart Natives), online befragt.

Share if you care.