Russland gelingt Testlauf gegen Weißrussen

7. Juni 2015, 22:38
32 Postings

Österreichs nächster Quali-Gegner gewinnt Test gegen Weißrussland

Chimki bei Moskau - Russlands Fußball-Team hat eine erfolgreiche Generalprobe für das EM-Qualifikations-Match am kommenden Sonntag (18.00 MESZ/live ORF eins) in Moskau gegen Österreich absolviert. Die "Sbornaja" gewann am Sonntagabend in Chimki bei Moskau gegen Weißrussland 4:2 (1:0). Die vom italienischen Star-Trainer Fabio Capello betreuten Russen hatten aber hart zu kämpfen und lagen zwischenzeitlich 1:2 zurück.

Dinamo-Moskau-Torjäger Alexander Kokorin brachte die Russen zwar in der 20. Minute in Front, doch Rubin-Kasan-Legionär Sergej Kisljak sorgte mit seinem Doppelpack (51., 66.) für Jubel bei den Gästen. In der Schlussviertelstunde trafen dann drei "Joker" für Russland - Alexander Golowin (77.), Alexei Mirantschuk (83.) und Alexander Kerschakow (91.). Capello nahm in der zweiten Hälfte insgesamt sechs Einwechslungen vor.

Österreich führt nach fünf Spielen die Gruppe G mit 13 Punkten vier Zähler vor den ebenfalls noch ungeschlagenen Schweden an. Russland ist vor dem Heimspiel gegen das ÖFB-Team mit acht Punkten Dritter. Das Match in Wien verlor der EM-Dritte von 2008 am 15. November des Vorjahres 0:1. Acht Spieler, die bei dieser Niederlage in Österreich dabei waren, kamen gegen Weißrussland zum Einsatz. (APA, 7.6.2015)

Russland - Weißrussland 4:2 (1:0). Chimki bei Moskau, Tore: Kokorin (20.), Golowin (77.), Mirantschuk (83.), Kerschakow (91.) bzw. Kisljak (51., 66.)

Aufstellung Russland: Akinfejew - Smolnikow, Tschernow (78. Makajew), Ignaschewitsch, Kombarow - Gluschakow (74. Osdojew) - Schatow, Dsagojew (46. Iwanow), Schirokow (61. Golowin), Schirkow (71. Mirantschuk) - Kokorin (60. Kerschakow)

Share if you care.