Rosberg im letzten Training voran

6. Juni 2015, 17:42
2 Postings

Mercedes-Pilot legt vor dem Qualifying eine starke Zeit auf die Strecke. Hamilton landet auf dem letzten Platz

Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat am Samstag im dritten und letzten freien Training für den Formel-1-Grand-Prix von Kanada die bisher schnellste Runde des Wochenendes hingeknallt. Der Deutsche, der zuletzt zwei Rennen in Folge gewonnen hat, blieb in 1:15,660 Minuten mehr als drei Zehntelsekunden unter der Vortagesmarke seines Teamkollegen Lewis Hamilton.

Der WM-Leader hatte am Samstag mit Problemen zu kämpfen. Hamilton blieb ohne schnelle fliegende Runde und landete auf dem letzten Platz. Die ersten Rosberg-Verfolger waren Kimi Räikkönen im Ferrari und Romain Grosjean im Lotus. Daniil Kwjat wurde als bester Red-Bull-Pilot Sechster. Der Brasilianer Felipe Nasr entstieg seinem Sauber nach einem schweren Unfall unverletzt. (APA, 6.6.2015)

Ergebnisse des dritten und letzten freien Trainings für den Formel-1-Grand-Prix von Kanada am Samstag: 1. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:15,660 Min. - 2. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari 1:16,233 - 3. Romain Grosjean (FRA) Lotus 1:16,772 - 4. Valtteri Bottas (FIN) Williams 1:16,914 - 5. Sergio Perez (MEX) Force India 1:16,993 - 6. Daniil Kwjat (RUS) Red Bull 1:17,021. Weiter: 20. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes 1:21,492

  • Rosberg gab den Ton an.
    foto: apa/epa/andre pichette

    Rosberg gab den Ton an.

Share if you care.