Jailbreak für iOS 8.3 kurz vor Veröffentlichung

6. Juni 2015, 14:12
24 Postings

Das chinesische Hacker-Team Pangu demonstrierte Hack bei Sicherheitskonferenz

iOS-Nutzer, die bei ihrem iPad oder iPhone einen Jailbreak unterziehen wollten, blieb bisher nur die Möglichkeit auf iOS 8.1.3 zu verbleiben. Mit iOS 8.2 und 8.3 war es rund um die Jailbreak-Community ruhig geworden. Als die ersten Berichte auftauchten, dass Apple mit iOS 9 ein neues Sicherheitssystem namens "Rootless" implementieren wolle, wurde dies zusätzlich noch verschärft.

Kurz vor Veröffentlichung

Umso überraschender ist es nun, dass die chinesischen Hacker des Pangu-Teams bei der Mobile Security Conference (MOSEC) in Shanghai einen Jailbreak für iOS 8.3 präsentierten. Allerdings dürfte bis zur Veröffentlichung noch etwas Zeit vergehen, da iOS 8.4 kurz vor dem Release steht und abgewartet wird, ob die Sicherheitslücke auch bei der neuen Version ausgenützt werden kann.

iOS 9-Jailbreak in Arbeit

Zudem soll ein anderes Hacker-Team namens TaiG bereits an Möglichkeiten für einen iOS 9-Jailbreak arbeiten. Sowohl Team Pangu als auch TaiG sind keine Unbekannten – beide veröffentlichten in der Vergangenheit bereits Jailbreaks für ältere iOS-Versionen. iOS 8.4 wird übrigens zur WWDC erwartet, die am 8. Juni mit einer Keynote startet. (dk, 06.06.2015)

  • Chinesische Hacker demonstrierten bei einer Sicherheitskonferenz einen Jailbreak für iOS 8.3.
    foto: reuters/kalnins

    Chinesische Hacker demonstrierten bei einer Sicherheitskonferenz einen Jailbreak für iOS 8.3.

Share if you care.