Rennsimulation "Assetto Corsa" fährt auf PS4 und Xbox One ab

5. Juni 2015, 12:10
40 Postings

Fokus auf Realismus und Handling versprochen - 100 Autos zum Start

Die PC-Rennspielsimualtion "Assetto Corsa" wird im Laufe des kommenden Jahres auch für die Konsolen PlayStation 4 und Xbox One erhältlich sein. Dies gab Herausgeber 505 Games in einer Aussendung bekannt und versprach für die kommende Messe E3 erste Einblicke in die Portierung. Mit der Umsetzung wurde das italienische Studio Kunos Simulazioni betraut.

Simulation

"Assetto Corsa" legt seinen Schwerpunkt auf realistisches Fahrgefühl und präzise Steuerung und konnte sich in den vergangenen Jahren einen Platz im Herzen von Simulationsfans sichern. Zum Start der Konsolenversion verspricht der Hersteller über einhundert leistungsstarke Wagen, darunter der Team Lotus 98T, der Pagani Zonda R, der Ferrari LaFerrari, der Mercedes C9 und der McLaren 650S GT3. Weiters soll es über zwanzig verschiedene Streckenkonfigurationen, einschließlich berühmter Strecken wie dem Silverstone Circuit, Circuit de Spa-Francorchamps, Autodromo Nazionale Monza und der Nürburgring-Nordschleife geben.

505gamesgermany

Herausforderungen

Einzel- und Mehrspieler-Rennmodi mit veränderbaren Rennwochenenden, voreingestellten Herausforderungen und einem vollwertigen Karriere-Modus gehören zu den Herausforderungen, die von einer verfeinerter Renn-KI mit bis zu 24 Wagen profitieren sollen.

Handling und die Renneinstellungen jedes einzelnen Wagens können im Spiel vorgeben werden, um die Autos dem eigenen Rennstil anzupassen. Auch das allgemeine Rennerlebnis könne individualisiert werden, da von Fahrereigenschaften über Wetterbedingungen bis zu Kollisionsschäden alles verändert werden kann. (zw, 5.6.2015)

  • Artikelbild
    bild: assetto corsa
  • Artikelbild
    bild: assetto corsa
  • Artikelbild
    bild: assetto corsa
  • Artikelbild
    bild: assetto corsa
Share if you care.