Österreich unterliegt in Olympia-Quali auch Kanada 0:3

5. Juni 2015, 10:57
4 Postings

Defensiv gut, aber offensiv zu schwach - Duell um Viertelfinale wohl mit Spanien

Buenos Aires - Österreichs Hockey-Herren-Nationalteam wartet bei der 3. Runde der World League in Buenos Aires nach seiner zweiten Partie noch auf einen Punktgewinn und Torerfolg. Wie gegen Argentinien gab es am Donnerstag (Ortszeit) in Gruppe B gegen Kanada eine 0:3-(0:1)-Niederlage. Das vorrangige Ziel der Olympia-Qualifikation ist aber noch zu erreichen, dafür ist vorerst der Einzug ins Viertelfinale nötig.

Dafür muss jedoch die ÖHV-Offensive wohl schlagkräftiger werden. Gegen die Kanadier vergab die Truppe von Teamchef Tomasz Laskowski ihre Chancen teilweise zu leichtfertig. Die gewohnt gute Defensive hielt knapp eine halbe Stunde lang das torlose Remis. Die Führung der Kanadier fiel erst kurz vor Ende des zweiten Viertels, wurde erst nach Videostudium gegeben.

Tore nach Kontern

Nach ungenutzten ÖHV-Chancen fielen die restlichen Tore nach Kontern, das 3:0 nach einer Drangphase der Österreicher 31 Sekunden vor Schluss. "Das ist sehr enttäuschend", resümierte Laskowski. "Wir haben unsere Leistung nicht auf den Punkt gebracht. Jetzt werden wir unsere Kräfte sammeln und gegen Spanien startet unsere Mission neu." Kapitän Benjamin Stanzl: "Es hat uns auch die Qualität gefehlt, um die Partie zu drehen."

Für den Viertelfianal-Einzug muss im Fünfer-Pool ein Team hinter sich gelassen werden. Aktuell sieht es da nach einem Duell mit den Spaniern aus. Die kassierten nach einem 2:3 gegen Kanada ein 1:4 gegen Deutschland. Österreich gegen Spanien findet am Sonntag (21.00 Uhr MESZ) statt. Für die rot-weiß-rote Truppe wird davor am Samstag (21.00 Uhr MESZ) gegen Deutschland kaum etwas zu holen sein.

Stanzl, Michael Körper und Xaver Hasun treffen dabei auf Teamkollegen vom Hamburger Club Harvestehuder THC, auch wenn Stanzl nach der Saison in die Niederlande wechselt. "Das ist eine besondere Situation und ein Spiel gegen Freunde", sagte Deutschlands Stütze Tobias Hauke. "Ich drücke den Österreichern die Daumen, dass sie ins Viertelfinale kommen." Freundschaftsgeschenke wird es am Samstag aber keine geben. (APA; 5.6.2015)

Ergebnisse 3. Runde World League Herren (Olympia-Qualifikation) in Buenos Aires:

Gruppe B:
Kanada - Österreich 3:0, Spanien - Deutschland 1:4

Samstag:
Österreich - Spanien, Argentinien - Deutschland. Kanada spielfrei.

Tabelle
1. Kanada 2 2 0 6:2 6
2. Deutschland 1 1 0 4:1 3
3. Argentinien 1 1 0 3:0 3
4. Spanien 2 0 2 3:7 0
5. Österreich 2 0 2 0:6 0

Modus:
Gruppen-1. - 4. im Viertelfinale

Share if you care.