Zehntausende G7-Gipfelgegner demonstrierten in München

Ansichtssache4. Juni 2015, 19:20
27 Postings

München - Kurz vor dem G7-Gipfel im bayerischen Schloss Elmau haben sich in der Münchner Innenstadt Zehntausende Menschen zu friedlichen Protesten versammelt. Die Polizei bezifferte die Zahl der Demonstranten am Donnerstagnachmittag auf 34.000. Sie protestierten auch gegen das geplante transatlantische Freihandelsabkommen TTIP. Zur Demonstration hatte ein Aktionsbündnis aus mehreren Organisationen, Parteien und Verbänden aufgerufen.

Die Polizei befürchtet rund um den Gipfel am Sonntag und Montag Ausschreitungen. Bis zu 17.000 Polizisten sind im Einsatz, um Krawalle während des Treffens der Staats- und Regierungschefs der sieben führenden Industrienationen (G7) zu verhindern. Der Tagungsort in Elmau ist abgeriegelt. Gipfelgegner haben ein Protestlager in Garmisch-Partenkirchen eingerichtet. (Reuters, 4.6.2015)

foto: apa/epa/kappeler
1
foto: imago/buthmann
2
foto: imago/buthmann
3
foto: imago/buthmann
4
foto: ap/schrader
5
foto: reuters/rattay
6
foto: imago/buthmann
7
foto: imago/buthmann
8
foto: apa/epa/roessler
9
foto: imago/bhutmann
10
foto: imago/buthmann
11
foto: reuters/dalder
12
foto: apa/epa/hase
13
foto: reuters/rattay
14
foto: apa/epa/hoppe
15
foto: imago/buthmann
16
foto: apa/epa/hoerhager
17
Share if you care.