St. Pölten-Spratzern holt das Double

4. Juni 2015, 18:35
5 Postings

Meister holt dank 4:3-Finalsieg gegen Neulengbach den dritten Cupsieg in Folge

Melk - FSK St. Pölten-Spratzern hat nach dem ersten Meistertitel in der Vereinsgeschichte auch erstmals das Double im heimischen Frauenfußball geholt. Die St. Pöltnerinnen setzten sich am Donnerstag im Cup-Endspiel in Melk gegen den Dauerrivalen und Rekordmeister NÖSV Neulengbach mit 4:3 (3:1) durch. Fanni Vago (2./23.), Mateja Zver (17.) und Nicole Billa (88.) trafen für St. Pölten, Jana Vojtekova (43.), Alexandra Biroova (57.) und Nina Burger (91.) für Neulengbach.

Für das Team von Trainer Hannes Spilka war es der dritte Cupsieg in Serie. Zum dritten Mal in Folge blieb man im Endspiel gegen Neulengbach erfolgreich. (red, 4.6.2015)

Share if you care.