26-Jähriger starb bei Messerstecherei in Linz

4. Juni 2015, 14:36
49 Postings

Zwei Verletzte - Motiv unklar

Linz - Ein 26-Jähriger hat bei einer Messerstecherei in Linz in der Nacht auf Donnerstag tödliche Bauchverletzungen erlitten. Ein weiterer 26-Jähriger wurde schwer, ein 33-Jähriger leicht verletzt. Das Motiv für die Tat war vorerst unklar. Die Männer gerieten gegen 3.00 Uhr bei einer Veranstaltung im Stadtteil Bindermichl-Keferfeld in Streit, teilte die Landespolizeidirektion OÖ am Donnerstag mit.

Eine Rauferei entwickelte sich, zumindest ein Messer war im Spiel. Nach bisher unbestätigten Meldungen könnte einer der Verletzten der Täter sein. Ob an der Auseinandersetzung außer den drei Männern noch weitere Personen beteiligt waren, war vorerst nicht bekannt, so die Exekutive. Einvernahmen sollen nähere Aufschlüsse liefern. Der Schwerverletzte war nicht ansprechbar, der 33-Jährige wurde befragt. Bei der Veranstaltung in der Halle waren mehrere 100 Leute anwesend. Die Polizei ermittelt nun wegen Mordverdachts. (APA, 4.6.2015)

Share if you care.