Blattspinatstrudel mit Pesto, Tofu und veganem Mozzarella

Blog23. Juni 2015, 07:00
110 Postings

Diese Woche hüllt 365vegan Blattspinat in Blätterteig

Blattspinat gibt es momentan in sehr guter, saftiger Qualität. Eines meiner Lieblingsrezepte mit den grünen Blättern ist der Blattspinatstrudel, der mit dem leichten Räuchergeschmack des Tofus sehr gut harmoniert.

foto: calla

Zutaten

500 g frischer Blattspinat (nicht Babyspinat, sondern kräftigen nehmen)
1/2 Packerl veganer Mozzarella
80 g Räuchertofu
2 EL veganes Basilikumpesto
2 Knoblauchzehen
Zitronenabrieb
2 EL Olivenöl
1 Packung Blätterteig
Salz, Pfeffer, Muskat, Piment

Zubereitung

Blattspinat gut waschen und in einem Topf ohne weiteres Wasser zusammenfallen lassen – das dauert nur zwei Minuten. Anschließend ausdrücken und erkalten lassen.

In 1 EL Olivenöl den gehackten Knoblauch anschwitzen und beiseite stellen.

Auf dem ausgerollten Blätterteig alle Zutaten auf einer Hälfte verteilen, inklusive Olivenöl, würzen und zu einer schönen Rolle formen. Mit etwas Wasser die Ränder verschließen und mit einer Gabel ein paar Luftlöcher einstechen. Bei 180 Grad Umluft 35 bis 40 Minuten backen.

Wer mag, kann einen veganen Sauerrahmdip oder Kräuteralsan dazu geben, ich mag den Strudel jedoch lieber "pur". (Calla, 23.6.2015)

Share if you care.