Französinnen nach Femen-Protest in Marokko festgenommen

3. Juni 2015, 12:16
3 Postings

Aktivistinnen wurden ausgewiesen - Homosexuelle Handlungen sind in Marokko strafbar

Rabat/Paris - Nach einem Oben-Ohne-Protest für Homosexuellenrechte in Marokko sind zwei Französinnen festgenommen und ausgewiesen worden. Wie die offizielle Nachrichtenagentur MAP berichtete, wurden die Aktivistinnen wegen ihrer "Obszönitäten" am Hassanturm in Rabat später am internationalen Flughafen der Hauptstadt festgenommen.

Strafbare Küsse

Daraufhin habe das Innenministerium entschieden, auch ein Einreiseverbot gegen die Frauen zu verhängen. Im Internet veröffentlichte Bilder der Organisation Femen zeigen die Frauen, die sich auf dem Moscheegelände die Oberteile ausziehen und sich gegenseitig küssen. Auf ihren Oberkörpern prangt der Schriftzug: "In Gay We Trust" (Wir vertrauen auf die Homosexualität). Homosexuelle Handlungen sind in Marokko strafbar. (APA, 3.6.2015)

Share if you care.