"Fallout 4": Ankündigung in Kürze erwartet

2. Juni 2015, 18:46
117 Postings

Bethesda-Homepage zeigt Countdown an - neuer Teil soll angeblich in Boston spielen

Nach Jahren des Wartens dürfen "Fallout"-Freunde sich freuen. Auf der am 16. Juni beginnenden Spielemesse E3 wird Entwicklerstudio Bethesda wohl einen neuen Teil der postapokalyptischen Rollenspiel-Serie präsentieren.

Enthüllt wird dieser wohl schon am 3. Juni um 16 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Das lässt sich aus einem Countdown schließen, der seit Kurzem die Homepage des Unternehmens ziert und unzweideutig im typischen Retro-Stil des Franchise gehalten ist.

Soll in Boston spielen

Weitere Details gibt die tickende Uhr nicht preis. Bisherigen Berichten zufolge soll der nächste Teil wohl unter dem Namen "Fallout 4" erscheinen. Älteren Berichten eines angeblichen Insiders zufolge wird sich der Spieler im Rahmen der Handlung diesmal in und rund um die nordöstliche Küstenmetropole Boston bewegen

Zuletzt hieß es, die Entwicklung sei schon recht weit fortgeschritten. Ausgewählte Medienvertreter sollen zudem die Gelegenheit bekommen, den Titel hinter verschlossenen Türen 20 bis 30 Minuten lang anzuspielen.

Der letzte Teil der Serie, "Fallout: New Vegas", war 2010 erschienen. "Fallout 3", der erste Teil seit der Übernahme der einstigen Markenrechte von Interplay, ist 2008 auf den Markt gekommen. (gpi, 02.06.2015)

  • Am 3. Juni um 16 Uhr (MEZ) ist mit der Vorstellung des nächsten "Fallout"-Teils zu rechnen.
    foto: bethesda

    Am 3. Juni um 16 Uhr (MEZ) ist mit der Vorstellung des nächsten "Fallout"-Teils zu rechnen.

Share if you care.