Architektin Françoise-Hélène Jourda gestorben

2. Juni 2015, 18:21
1 Posting

Die Französin hat die europäische Passivhaus-Architektur mitgeprägt

Paris - Die französische Architektin Françoise-Hélène Jourda hat sich zeit ihres Lebens einer neuen Form des menschlichen und nachhaltigen Bauens gewidmet. Mit ihren Bauten, darunter soziale Wohnbauten sowie zahlreiche Rathäuser und Universitäten, hat sie die europäische Passivhaus-Architektur mitgeprägt. In Wien hat sie ein Bürohaus in der Dresdner Straße realisiert. Zuletzt war Jourda Professorin an der TU Wien, wo sie den internationalen Blue Award für nachhaltige Architektur ins Leben rief. Am Montag ist sie nach langer Krankheit in Paris gestorben. (woj, 2.6.2015)

Share if you care.