Apple Watch angeblich sieben Millionen Mal vorbestellt

2. Juni 2015, 12:26
33 Postings

2,5 Millionen Stück der Smartwatch sollen bislang ausgeliefert worden sein

Seit einigen Wochen ist die Apple Watch erhältlich. Lange ein Gerücht, im vergangenen September offiziell vorgestellt, entstand um das erste Wearable des iPhone-Herstellers ein beachtlicher Hype. Nach einer Reihe von Experimenten, vorgelegt von Erfolgsprojekten wie der Pebble und diversen Android Wear-Geräten, hofften viele darauf, dass die Watch der neuen Produktkategorie so etwas wie eine "Killer-App" bescheren würde.

Das ist, so lässt sich diversen Rezensionen entnehmen, nicht der Fall. Apple hat ein durchaus brauchbares und nützliches, aber längst nicht perfektes Produkt auf den Markt gebracht. Die Nachfrage scheint trotzdem hoch zu sein. Während der Hersteller wie üblich keine Zahlen nennt, liefern Analysten nun eine Schätzung ab, berichtet CNN.

Hohe Nachfrage

Sieben Millionen Mal wurde die Watch bislang bestellt, schätzt man bei Global Equities Research. Gleichzeitig soll die intelligente Uhr bereits 2,5 Millionen Mal ausgeliefert worden sein. Ende des Quartals, also zum Monatswechsel in den Juli, sollen es bereits fünf Millionen sein – doppelt so viel, als man noch vor dem Launch angenommen hat.

Die Uhr wäre damit Apples bisher erfolgreichster Start eines neuen Produktes. Das einzige Statement von Apple-CEO Tim Cook zur Performance der Watch war bisher, dass sie sich "gut" am Markt behaupte. (gpi, 02.06.2015)

Links

Apple

CNN

  • Die Apple Watch dürfte Apples bisher erfolgreichster Produktstart sein.
    foto: apa

    Die Apple Watch dürfte Apples bisher erfolgreichster Produktstart sein.

Share if you care.