Drei Verdächtige nach Brand in Traiskirchen in U-Haft

2. Juni 2015, 08:52
47 Postings

Matratzen nach Streit angezündet

Traiskirchen/Wiener Neustadt - Nach dem Brand in einem Unterkunftsraum des Erstaufnahmezentrums Traiskirchen vom Samstag ist am Montagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt die U-Haft über drei jugendliche Nordafrikaner verhängt worden. Gegen das Trio werde wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt, teilte Polizeisprecher Markus Haindl mit.

In dem Unterkunftsraum waren Matratzen angezündet worden. Grund seien "Streitigkeiten aus persönlichen Gründen" gewesen, sagte Haindl. Bei dem Brand wurde niemand verletzt, aufgrund der starken Rauchentwicklung musste jedoch das betroffene Gebäude im Erstaufnahmezentrum evakuiert werden. (APA, 2.6.2015)

Share if you care.