Conwert verkauft eigene Aktien an Ehlerding

1. Juni 2015, 20:38
posten

KWG-Anteilsverkäufer zog Option

Wien – Der börsennotierte Immobilienkonzern Conwert hat eine Million Stück eigene Aktien um je 10 Euro, insgesamt sohin 10 Millionen Euro, verkauft. Mit der Veräußerung habe man eine Optionsvereinbarung erfüllt, die im Zusammenhang mit dem Kauf des Mehrheitsanteils der deutschen KWG Kommunale Wohnen AG stand, teilte das Unternehmen am Montagabend mit.

Die Conwert-Aktien wandern an den KWG-Anteilsverkäufer, den Hamburger Investor Karl Ehlerding, Dieser hat eine entsprechende Optionsvereinbarung gezogen. Conwert hatte im Dezember 2012 insgesamt 60 Prozent der deutschen KWG Kommunale Wohnen AG übernommen. Die Conwert-Aktie ging am Montag in Wien bei 12,22 Euro aus dem Börsenhandel. (APA, 1.6.2015)

Share if you care.