USA: Lindsey Graham bewirbt sich um Präsidentenkandidatur

1. Juni 2015, 18:40
22 Postings

Konservativer Republikaner und außenpolitischer Falke will US-Präsident werden

Der 59-jährige Republikaner Lindsey Graham hat am Montag in South Carolina seinen Antritt bei den Vorwahlen im Rennen um das US-Präsidentenamt angekündigt. Damit ist er der neunte Republikaner, der sich um die Nachfolge von Barack Obama bewirbt, darunter unter anderem Ted Cruz und Rand Paul. Zuletzt hatte bei den Demokraten nach Hillary Clinton und Bernie Sanders der ehemalige Gouverneur von Maryland, Martin O'Malley, seinen Antritt verkündet.

Graham gilt als außenpolitischer Falke und hat die Politik Barack Obamas oft kritisiert, vor allem im Zusammenhang mit dem iranischen Atomprogramm. Er gehörte auch zu den 47 republikanischen Senatoren, die im März einen umstrittenen Brief an die iranische Führung verfassten, in dem sie darauf hinwiesen, dass Obama ohne den Kongress kein dauerhaftes Abkommen schließen könne. Graham spricht sich außerdem für US-Bodentruppen im Kampf gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) aus. (maa, 1.6.2015)

  • Lindsey Graham will ins Weiße Haus einziehen.
    foto: reuters/christopher aluka berry

    Lindsey Graham will ins Weiße Haus einziehen.

Share if you care.