Kurt Raunjak verlässt W24, um "wienweit medien" zu gründen

1. Juni 2015, 15:38
posten

Chefredakteur geht mit Ende Juni und startet eine eigene Produktions- und Medienfirma

Wien - Kurt Raunjak, Chefredakteur bei W24, gründet mit "wienweit medien" eine eigene Produktions- und Medienfirma. Den Wiener Stadtsender W24 verlässt er mit Ende Juni: "Nach über 3 Jahren bei W24 reizt es mich sehr, eine neue, spannende Herausforderung anzunehmen", so Raunjak in einer Aussendung.

Mit seiner Firma werde er künftig "hochwertige TV-Produktionen und Bewegtbildcontent für den nationalen und internationalen Markt umsetzen", heißt es weiter.

Raunjak übernimmt bei "wienweit medien" die Position des Geschäftsführers und Redaktionsleiters. Gründungspartner und "aktiv tätiger Gesellschafter" wird laut Aussendung die SBV Social Business GmbH (SBV) und deren Geschäftsführer Richard Vrzal.

Raunjak wechselte 2012 von Puls 4 zu W24. (red, 1.6.2015)

Share if you care.