Popstar Enrique Iglesias während Konzert von Drohne verletzt

1. Juni 2015, 12:13
40 Postings

Wollte nach Drohne greifen, wurde von ihr geschnitten, spielte Konzert fertig

Der spanische Sänger Enrique Iglesias hat sich bei einem Konzert in Mexiko an einer Drohne verletzt. Das Flugobjekt war im Einsatz, um Aufnahmen des Publikums zu machen. Iglesias griff offenbar in seiner Choreographie nach der Drohne und versuchte so eine aus Zeiten der Fernsehkameras altbewährte Geste in neue Gefilde zu übertragen. Im Unterschied zu Kameras verfügen Drohnen allerdings über Rotoren, die ganz schön weh tun können – das musste auch Iglesias feststellen, der an mehreren Fingern verletzt wurde.

Iglesias‘ Manager Joe Bonilla veröffentlichte auf Instagram eine Collage an Fotos, die wohl Iglesias‘ Tapferkeit demonstrieren sollen: Denn der Popstar absolvierte den Rest des Konzerts noch und begab sich erst dann in Behandlung. Sein weißes T-Shirt wurde dabei von roten Blutflecken übersät. Jetzt ist Iglesias in Los Angeles, um einen "Spezialisten" zu sehen. Das nächste Konzert soll laut BBC erst im Juli stattfinden. (fsc, 1.6.2015)

Links:

Instagram

BBC

  • "I can be your hero baby/I can kiss the pain away"
    foto: iglesias/instagram

    "I can be your hero baby/I can kiss the pain away"

Share if you care.