Australien: Debatte über Ehe "zwischen zwei Menschen"

1. Juni 2015, 11:07
21 Postings

Gesetzesentwurf der Opposition definiert Ehe als "Union zwischen zwei Menschen" statt "zwischen Mann und Frau"

Sydney - Die australische Opposition hat am Montag einen Gesetzesentwurf ins Parlament eingebracht, der die Ehe als "Union zwischen zwei Menschen" statt "zwischen Mann und Frau" definiert. Die Diskussion wurde vorerst vertagt. Der Chef der Labour Party, Bill Shorten, appellierte an Premierminister Tony Abbott, eine nicht an die Fraktionsdisziplin gebundene Abstimmung zuzulassen.

Andere Prioritäten der Regierung

Der konservative Regierungschef lehnt Gleichstellungsinitiativen ab. Die Gleichstellung sei ein wichtiges Thema, sagte Abbott Reportern. Seine Regierung habe derzeit jedoch andere Prioritäten und müsse sich komplett auf den Haushalt konzentrieren. (APA, 1.6.2015)

Share if you care.