Fünf Tote bei Selbstmordanschlag in Libyen

31. Mai 2015, 17:58
1 Posting

Angriff auf Kontrollpunkt - Sechs Personen verletzt

Tripolis - Bei einem Selbstmordanschlag an einem Kontrollpunkt in der westlibyschen Stadt Misrata sind fünf Wachleute getötet worden. Bei dem Angriff am Sonntag seien weitere sechs Menschen verletzt worden, teilte die staatliche Nachrichtenagentur Lana mit. Berichte, die Terrormiliz IS sei für die Tat verantwortlich, konnten zunächst nicht bestätigt werden.

Die Milizen in Misrata bilden das militärische Rückgrat des von Islamisten dominierten Parlaments in der Hauptstadt Tripolis. Diesem gegenüber steht die international anerkannte Abgeordnetenkammer im ostlibyschen Tobruk.

Das Chaos in dem Land machen sich die Extremisten vom Islamischen Staat (IS) zunutze. Am Samstag hatte der IS die Stadt Sirte, Heimat des langjährigen Diktators Muammar al-Gaddafi, vollständig unter seine Kontrolle gebracht. (APA, 31.5.2015)

Share if you care.