Teheran: Karikaturen-Ausstellung über IS-Verbrechen

31. Mai 2015, 17:10
1 Posting

Protest gegen Verbrechen der Terrormiliz

Teheran - Mit einer Karikaturen-Ausstellung in Teheran machen iranische Künstler ihren Protest gegen die Verbrechen der Terrormiliz Islamischer Staat deutlich. Im Kulturzentrum Arasbaran sind 270 ausgewählte Arbeiten von Karikaturisten ausgestellt, die überwiegend aus dem Iran stammen.

Organisator Massud Shodschaei bezeichnete die Schau als eine kulturpolitische Initiative. Neben der Politik sei es auch die Aufgabe insbesondere von muslimischen Künstlern, auf die Gräueltaten des IS aufmerksam zu machen, sagte er bei der Eröffnung am Sonntag. (APA, 31.5.2015)

Share if you care.