Mugello-Pole an Iannone

30. Mai 2015, 20:26
7 Postings

WM-Spitzenreiter Rossi Achter - Marquez in Quali nur 13.

Mugello - Lokalmatador Andrea Iannone hat am Samstagnachmittag die Pole Position für den Motorrad-Grand-Prix von Italien erobert. Der italienische Ducati-Pilot sicherte sich mit neuem Rundenrekord von 1:46,489 Minuten seine erste MotoGP-Pole, während Doppelweltmeister Marc Marquez auf seiner Honda als 13. erstmals in seiner Karriere bereits in der ersten Quali-Session gescheitert war.

Damit startet der in der WM nur viertplatzierte Spanier am Sonntag nur aus der fünften Reihe in den sechsten Saisonlauf. WM-Spitzenreiter Valentino Rossi kam mit 0,434 Sekunden Rückstand auf Landsmann Iannone auf den achten Platz, sein in der WM zweitplatzierter Yamaha-Teamkollege Jorge Lorenzo aus Spanien war dagegen als Zweiter nur 95 Tausendstel langsamer als Iannone. Der WM-Dritte Andrea Dovizioso (ITA/Ducati/+0,121) sicherte sich als Dritter den letzten Platz in der ersten Startreihe.

Speedrekord

Iannone sorgte für einen MotoGP-Speedrekord. Der Ducati-Werksfahrer wurde am Ende der Start-Ziel-Geraden - der längsten aller GP-Strecken - mit 350,8 km/h gemessen. Zuvor war der Spanier Marc Marquez Rekordhalter gewesen, der beim Saisonauftakt in Katar 350,5 km/h erreicht hatte. (APA, 30.5.2015)

Share if you care.