Knapp sieben Prozent der Steirer beantragten Wahlkarte

29. Mai 2015, 17:05
posten

Landeswahlbehörde hat 65.696 Wahlkarten ausgegeben

Graz - In der Steiermark sind für die Landtagswahl am Sonntag laut Landeswahlbehörde 65.696 Wahlkarten ausgegeben worden. Das sind 6,8 Prozent der insgesamt 964.665 Wahlberechtigten. Die meisten Wahlkarten wurden in Graz (13.222) und im Bezirk Graz-Umgebung (8.892) beantragt und vergeben. Auffällig: In allen Bezirken und in Graz haben sich deutlich mehr Frauen als Männer Wahlkarten besorgt.

30.595 Männer und 35.101 Frauen haben vorgesorgt, um trotz Verhinderung, Wochenendarbeit oder Urlaub ihre Stimme - entweder per Briefwahl oder in einem "fremden" Wahllokal - abgeben zu können. Nach dem Großraum Graz war der obersteirische Bezirk Bruck-Mürzzuschlag mit 6.801 Wahlkarten die diesbezüglich stärkste Verwaltungseinheit.

Heuer wurden nur wenig mehr Wahlkarten beantragt als 2010 mit damals 63.219. Noch beliebter als die Briefwahl war bei den Steirern auch heuer der vorgezogene Wahltag: Am 22. Mai haben bereits 69.125 Personen oder 7,17 Prozent der 964.665 Wahlberechtigten ihre Stimme in Wahllokalen (ohne Wahlkarte) abgegeben. (APA, 29.5.2015)

Share if you care.