Tanz, Baby! – Was ist Ihre Lieblingstanzszene?

1. Juni 2015, 16:56
134 Postings

Es muss nicht gleich ein ganzer Tanzfilm sein, manchmal reicht schon eine gute Tanzszene. Welche war für Sie unvergesslich?

Unzählige Faschingsverkleidungen wurden von Mia Wallace inspiriert. Das ergibt durchaus Sinn, erlaubt einem diese unkomplizierte Verkleidung, noch so etwas wie Würde auf einer "Verkleidungsparty" zu bewahren. Warum aber der Hype um diese Filmfigur? Wir lehnen uns aus dem Fenster und behaupten, dass es wegen ihrer unvergesslichen Tanzszene aus "Pulp Fiction" ist. Mia und Vincent Vega legen einen Twist aufs Parkett, der an Coolness kaum zu überbieten ist.

Auch nicht schlecht: der "Tanz" der kleinen Olive und ihrer verkorksten, aber umso liebenswerteren Familie in "Little Miss Sunshine". Unter den ganzen dressierten Kindern mit ihren perfekten Talentdarbietungen beim Kinderschönheitsbewerb bringen sie mit ihrer ungeplanten und hochgradig unpassenden "Superfreak"-Darbietung Menschlichkeit und Wahrhaftigkeit.

cooper x
"She's a superfreak, superfreak!"

Und kein Brainstorming wäre komplett ohne die Königin aller Tanzszenen, die so manch einer trotz fehlender Tanzkenntnisse ("Nicht mal den Merengue!") und unter erheblichem Alkoholeinfluss vergeblich nachzutanzen versucht hat: die Abschlussszene in "Dirty Dancing". Kurzfassung: Hebefigur, rosa Kleid, Patrick Swayze, Massentanzszene! Müssen wir tatsächlich noch mehr sagen?

Was ist Ihre Lieblingstanzszene?

Und was ist für Sie die "Königin aller Tanzszenen"? Mit welchem Schauspieler / welcher Schauspielerin würden Sie gerne einmal tanzen? Welche Szene können Sie nachtanzen? Und wussten Sie, dass Christopher Walken ausgebildeter Tänzer ist? (aan, 1.6.2015)

  • Erzählt es bloß nicht Marcellus!
    foto: miramax, 1994

    Erzählt es bloß nicht Marcellus!

Share if you care.