Rangnick wird RB Leipzig trainieren

29. Mai 2015, 10:54
198 Postings

Sportdirektor künftig mit Doppelfunktion bei Rasenball, das auch gleich einen weiteren Neuzugang präsentiert

Leipzig – Ralf Rangnick übernimmt bei RB Leipzig auch den Trainerposten. Der 56-Jährige wird künftig als Coach und Sportdirektor bei den Sachsen arbeiten, gab der deutsche Zweitligist am Freitag bei einer Pressekonferenz bekannt. Die Doppelfunktion ist für ein Jahr geplant.

Rangnick ersetzt Interimscoach Achim Beierlorzer, der im Februar Alexander Zorniger abgelöst hatte. Beierlorzer wird nun Assistent Rangnicks. Wunschkandidat Thomas Tuchel hatte RB abgesagt und wird stattdessen Nachfolger von Jürgen Klopp bei Borussia Dortmund.

Rangnick: "Sinnvollste Lösung"

"Ich freue mich auf diese Aufgabe und den Trainingsstart. Es ist in dieser Situation für uns alle die sinnvollste Lösung", sagte Rangnick. Er hatte zuletzt 2011 als Trainer gearbeitet und Schalke 04 zum DFB-Pokalsieg geführt. Am 22. September 2011 war er aus persönlichen Gründen zurückgetreten.

Seit Juni 2012 arbeitet Rangnick als Sportdirektor von Red Bull Salzburg und Leipzig. Er hatte allerdings bereits im Jänner seinen Rückzug in Salzburg zu Saisonende angekündigt, da er sich ganz auf Leipzig konzentrieren wolle. "Gott sei Dank fühle ich mich besser als je zuvor, was auch mit einer gesünderen Lebensweise zu tun hat. Ich habe meine Lektion gelernt", sagte Rangnick.

Leipzig holt U21-Nationalspieler aus Kaiserslautern

Das Team, das die Saison als Tabellenfünfter abschloss, wird umgebaut. Nach dem bereits feststehenden Wechsel von Werder Bremens Davie Selke und Ken Gipson vom VfB Stuttgart gab Leipzig am Freitag auch die Verpflichtung des deutschen U21-Nationalspieler Willi Orban vom 1. FC Kaiserslautern bekannt. Zudem gilt die Rückkehr der an Salzburg ausgeliehenen Massimo Bruno und Marcel Sabitzer als sicher.

Rangnick soll noch vor dem Trainingsstart seinen bis 2016 laufenden Vertrag als Sportdirektor verlängern. Als Trainer steht er aber unter Zugzwang, der Aufstieg ist in der kommenden Saison fest eingeplant. (sid, 29.5.2015)

Share if you care.