Netflix erspielt sich mit "Daredevil" die Etat-Maus im April

29. Mai 2015, 07:32
posten

Platz zwei geht an die Wiener Linien vor Coty Austria

Wien - Mit einer Vollmutation der Startseite von derStandard.at sichert sich Netflix die Etat-Maus im April. Die Kampagne wurden von den Userinnen und Usern zur besten des Monats gewählt. Beworben wurde der Start der Serie "Daredevil". Die Kreation kommt von der deutschen Werbeagentur Kolle Rebbe, zuständige Mediaagentur ist die MEC Agentur.

Platz zwei geht an die Wiener Linien mit der Kampagne für die Mobilkarte. Die Agenturen sind Demner, Merlicek & Bergmann (Kreativ) und pilot@media.at (Media). Die ersten drei komplettiert Coty Austria. Die Kreation kommt von der Agentur Compose(d), die Mediaplanung von Performics Global Performance Marketing Agency.

Mit der Etat-Maus in Gold zeichnet derStandard.at monatlich die beste Idee für Onlinewerbung aus. Wir gratulieren den Gewinnern! (red, 29.5.2015)

  • Netflix gewinnt die Etat-Maus im April.
    foto: derstandard.at

    Netflix gewinnt die Etat-Maus im April.

Share if you care.