US-Botschaft auf Kuba könnte schon in den nächsten Wochen eröffnen

28. Mai 2015, 08:50
19 Postings

Politiker aus Obama-Partei auf Besuch in Havanna

Washington - Die USA und das sozialistische Kuba werden nach Einschätzung von US-Politikern in kurzer Zeit wieder volle diplomatische Beziehungen aufnehmen. Die Botschaftseröffnung sei lediglich eine "Sache von Wochen", sagte US-Senator Tom Udall am Mittwoch während eines Besuchs in Havanna. Der demokratische Politiker wurde von einem weiteren US-Senator und zwei Abgeordneten seiner Partei begleitet.

Nach einem Beschluss von US-Präsident Barack Obama von Mitte April soll der Karibikstaat in den kommenden Tagen offiziell von der US-Liste der sogenannten Terrorunterstützer-Staaten gestrichen werden. Damit wäre ein wichtiges Hindernis für die Annäherung zwischen beiden Staaten endgültig beseitigt.

Kuba und die USA verhandeln seit Ende Jänner über die Eröffnung regulärer Botschaften. Beide Staaten hatten im Dezember überraschend eine Wende in ihren Beziehungen nach einer jahrzehntelangen Eiszeit verkündet. (APA, 28.5.2015)

Share if you care.