CA Immo verdient überraschend mehr

27. Mai 2015, 20:32
posten

Der Nettogewinn legte um fast 40 Prozent zu

Wien - Das börsenotierte Immobilienunternehmen CA Immo hat zu Jahresbeginn entgegen den Erwartungen unterm Strich mehr verdient und erhöht Unternehmensziele für heuer und die Folgejahre. Der Nettogewinn (Konzernergebnis) legte um 39,2 Prozent auf 19,3 Mio. Euro zu (nach 13,9 Mio. Euro voriges Jahr bis März); Analysten hatten im Schnitt mit einem Rückgang um ein Zehntel gerechnet.

Die Nettomieterlöse lagen durch den Verkauf eines Bürogebäudes in Warschau mit 31,2 Mio. Euro um sechs Prozent unter Vorjahr, damit war gerechnet worden. Das Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verringerte sich um 18,2 Prozent auf 27,8 Mio. Euro, wie die CA Immo am Mittwochabend mitteilte - prognostiziert war ein Minus von 14 Prozent. Das EBIT schrumpfte von 38,3 auf 25,2 Mio. Euro, ein Rückgang um ein Drittel, stärker als erwartet (-23 Prozent).

Das FFO-I-Ziel für 2015 erhöht die CA Immo, ebenso das mittelfristige Dividendenziel. (APA, 27.5.2015)

Share if you care.