Dosen-Öffner

    Ansichtssache31. Mai 2015, 15:00
    52 Postings

    Tatsächlich findet man immer noch Konserven, die sich nicht einfach per Lasche aufreißen lassen - In diesem Fall ist man über eine der hier getesteten Küchenhilfen heilfroh

    Bild 1 von 6
    fotos: thomas korn

    Handlich

    Dieses No-Name-Modell ist vermutlich in der einen oder anderen Ausführung in jedem Haushalt zu finden. Kein Wunder, stellt es doch die Verbindung zwischen dem Testsieger und den "Billigsdorfer"-Zangenöffnern dar. Es liegt preislich ziemlich genau in der Mitte, ist problemlos zu bedienen - auch wenn es dazu neigt, unkontrolliert ins Weißblech zu schneiden - wenn man nicht aufpasst.

    Zangendosenöffner "Traditionell", im Geschirrfachhandel, 11 Euro

    4 von 6 Punkten

    weiter ›
    Share if you care.