Liebevolle Familie macht Österreicher glücklich

27. Mai 2015, 14:04
16 Postings

Immaterielle Werte wie Partnerschaft und Gesundheit sind wichtiger als finanzielle Unabhängigkeit

Wien - Für rund zwei Drittel der Österreicher ist es Glück, in einer liebevollen Familie bzw. Partnerschaft zu leben sowie gesund zu sein. Für knapp die Hälfte besteht Glück darin, gute und verlässliche Freunde zu haben. Finanzielle Unabhängigkeit ist nur für jeden Fünften wesentlich fürs Glücklichsein. Das sind die Ergebnisse einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage von Makam-Research.

"Was bedeutet für Sie persönlich Glück?", wurden insgesamt 500 Personen ab 15 Jahren gefragt. Nach Familie, Gesundheit und Freunden wurde von 27 Prozent genannt, einen Beruf zu haben, der Spaß macht. Ebenfalls ein Viertel gaben an, Glück sei, sich über Kleinigkeiten freuen zu können (25 Prozent) sowie sorgenfrei leben zu können (24 Prozent). Die Telefonumfrage wurde im April durchgeführt. (APA, 27.5.2015)

  • Artikelbild
    foto: imago
Share if you care.