Georg Baselitz erhielt österreichische Staatsbürgerschaft

27. Mai 2015, 13:14
11 Postings

Der deutsche Maler lebt seit 2013 in Salzburg

Salzburg/Wien - Dem in Sachsen geborenen Maler und Bildhauer Georg Baselitz (77) ist gestern, Dienstag, in der Stadt Salzburg die österreichische Staatsbürgerschaft "im besonderen Interesse der Republik Österreich" überreicht worden. Der Künstler wohnt seit 2013 in Salzburg, wo er seinen Lebensmittelpunkt hat. Auch seine Frau Johanna Elke Kern erhielt die österreichische Staatsbürgerschaft.

Bedeutung für österreichische Kunst

Bei dem gestrigen Festakt im Chiemseehof zeigte sich Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) laut Aussendung überzeugt, "dass sich Professor Baselitz als Persönlichkeit von internationalem Format und als neuer österreichischer Staatsbürger sehr fördernd in Land und Gesellschaft einbringen wird". Haslauer hob die Bedeutung von Baselitz auch für die österreichische Kunst und seine großzügige Rolle für Österreichs Museen hervor. Der deutsche Künstler habe es verdient, die österreichische Staatsbürgerschaft für außerordentliche Leistungen verliehen zu bekommen, betonte der Landeshauptmann.

Bereits im Jahr 2005 wurde dem Professor und Ehrenprofessor das österreichische Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst verliehen. 2009 wurde Baselitz zum ordentlichen Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste ernannt. Die aktuelle Gruppenausstellung "Georg Baselitz & Emilio Vedova" der Galerie Ropac in der Salzburger Villa Kast (noch bis 11. Juli, Anm.) zeigt Werke des Künstlers. (APA, 27.5.2015)

  • Nun auch Österreicher: Der in Salzburg lebende deutsche Künstler Georg Baselitz vor seinem Bild "Elke 1".
    foto: apa/epa/andreasügebert

    Nun auch Österreicher: Der in Salzburg lebende deutsche Künstler Georg Baselitz vor seinem Bild "Elke 1".

Share if you care.