Retro VGS: Offline-Spielkonsole mit Cartridges angekündigt

27. Mai 2015, 11:56
89 Postings

Hersteller verspricht "keine System-Updates, keine Downloads und keine fehlerhaften Games"

Online-Gaming, Download-Inhalte und auch Patches sind heute ein fester Bestandteil von Spielkonsolen. Dadurch sind Playstation 4, Xbox One und Wii U vielseitiger als ihre Vorgänger, allerdings auch komplexer.

Mike Kennedy, Gründer der Auktionsseite Gamegavel und des "Retro"-Magazins, will nun mit einer neuen Konsole etwas mehr Einfachheit in die Spielwelt bringen. Die Spielkonsole Retro VGS soll eine Plattform für 16-Bit-inspirierte Games und Neuauflagen und Fortsetzungen alter Klassiker bieten und Titel nach Vorbild alter Systeme auf Cartridges bereitstellen.

Finanzierung durch Fans

Wie der Hersteller betont, werde es "keine System-Updates, keine Downloads und keine fehlerhaften Games" geben. Know-how und Unterstützung hat sich Kennedy von den Branchenveteranen Michael Katz (Mattel, Coleco, Epyx, Atari, Sega) und Owen Rubin (Atari, Bally Sente, Apple) geholt.

Ende Frühling, Anfang Sommer soll eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung des Retro VGS gestartet werden. (zw, 27.5.2015)

Links

Retro VGS (Facebook)

  • Artikelbild
    foto: retro vgs
  • Artikelbild
    foto: retro vgs
Share if you care.