Israel greift Ziele im Gazastreifen an

27. Mai 2015, 05:36
77 Postings

Zuvor schlugen bis zu fünf Raketen in Israel ein – Keine Berichte über Opfer oder Schäden

Gaza – Nach dem Raketeneinschlag aus dem Gazastreifen hat das israelische Militär am frühen Mittwochmorgen mehrere Ziele in dem palästinensischen Gebiet aus der Luft angegriffen. Es seien vier Einrichtungen der "terroristischen Infrastruktur" getroffen worden, teilten die Streitkräfte mit. Zu diesen Zielen gehörte Anrainern zufolge ein Trainingsgelände der Extremistengruppe "Islamischer Jihad".

Berichte über Opfer wurden zunächst nicht bekannt. Die Angriffe waren eine Reaktion auf den Einschlag einer Rakete in der Nähe der israelischen Hafenstadt Ashdod, hieß es in einem Bericht. In anderen Quellen war die Rede von mindestens fünf Raketen, die in Ashdod, Ashkalon und anderen Ortschaften im Süden Israels einschlugen, vier davon sind demnach explodiert. Vorläufig wurden keine Opfer und kein Sachschaden bei dem Angriff im Süden Israels gemeldet. Zu der Tat bekannte sich zunächst niemand.

Hamas weist Verantwortung von sich

Israelische Reporter vermuteten, dass Extremisten des "Islamischen Jihad" den Angriff ausgeführt hatten und nicht unbedingt die radikalislamische Hamas-Organisation, die in einer ersten Reaktion jede Verantwortung von sich wies. Nach Medienberichten aus dem Gazastreifen vom Dienstagabend begann die dort herrschende Hamas nach dem Raketeneinschlag in Israel mit der Evakuierung von Sicherheitseinrichtungen aus Angst vor einem israelischen Vergeltungsschlag.

Im vergangenen Jahr feuerten Extremisten aus dem Gazastreifen Tausende Raketen auf Israel ab. Israel seinerseits reagierte mit einem massiven Beschuss des palästinensischen Küstenstreifens. Während des 50-tägigen Krieges wurden rund 2.100 Palästinenser und 70 Israelis getötet. Seit Inkrafttreten eines Waffenstillstands im August blieb es weitgehend ruhig. (APA, 27.5.2015)

  • Palästinensische Sicherheitskräfte in der Stadt Rafah, vor am Vorabend ein israelischer Luftangriff stattfand.
    foto: reuters/ibraheem abu mustafa

    Palästinensische Sicherheitskräfte in der Stadt Rafah, vor am Vorabend ein israelischer Luftangriff stattfand.

Share if you care.