Chrome: Android-Version nun fast vollständig Open Source

28. Mai 2015, 09:53
2 Postings

Google gibt weitere 100.000 Zeilen Code frei - Ermöglicht Anbieten eigenen Chromium-Versionen

Als Google vor einiger Zeit die ersten Versionen von Chrome für Android veröffentlichte, vermissten manch aufmerksam Beobachter ein wichtiges Detail im Vergleich zur Desktop-Variante: Einen wirklich vollständigen Source Code. Nun holt Google dies nach.

Patch

Mit der Veröffentlichung eines riesigen Patches von knapp 120.000 Zeilen Länge vervollständigt Google die bereits freigegeben Codebestandteile. Wie Chrome-Evangelist François Beaufort in einem Posting auf Google+ betont, können externe Entwickler damit eigene Chromium-Versionen basteln, ähnlich wie es schon bisher am Desktop möglich war.

Vergleiche

Im Vergleich zum offiziellen Chrome fehlen vor allem jene Teile, die schon am Desktop proprietär gehalten werden. Das sind etwa die Sync-Funktionen von Google selbst sowie die Unterstützung für lizenzrechtlich problematische Codecs wie H.264 oder AAC.

Relativ

Zumindest für letztere Aufgaben nutzt der Browser aber ohnehin den Android Media Player - wobei dieser Support zum Teil von den Geräteherstellern abhängt. (apo, 26.5.2015)

  • Chrome auf Android: Nun ein Stückchen freier.
    grafik: google

    Chrome auf Android: Nun ein Stückchen freier.

Share if you care.