Wiener Freiluftkinos starten in die Saison

26. Mai 2015, 16:55
2 Postings

Saison-Auftakt mit Volxkino-Vorführung von Wes Andersons "Rushmore"

Das seit 26 Jahren durch Wien wandernde Volxkino eröffnet am Donnerstag auf dem Karmeliterplatz die Open-Air-Saison. Wenn das Wetter mitspielt, ist ab 21.00 ein frühes Meisterwerk von Kultregisseur Wes Anderson zu sehen. In der gesellschaftskritischen Komödie Rushmore (1998) verliebt sich der fünfzehnjährige Max (Jason Schwartzmann) in die Volksschullehrerin Rosemary (Olivia Williams). Am Dienstag, den 2. Juni, macht das Volxkino dann in der Polgarstraße 24 (1220 Wien) Station, wo Jonathan Levines Zombie-Komödie Warm Bodies (2013) zu sehen sein wird.

Im Resselpark am Karlsplatz findet von 26. 6. bis 18. 7. das Kino unter Sternen statt. Wie schon in den Jahren zuvor liegt der Schwerpunkt auf dem österreichischen Film. Unter dem Titel "Rette sich wer kann!" werden u. a. Harald Sicheritz' Hinterholz 8 (1998), Sabine Derflingers Vollgas (2001), Der Überfall (2000) von Florian Flicker und Die totale Therapie (1996) von Christian Frosch auf die Freiluftleinwand projiziert. Beginn ist jeweils um 21.30.

Am 12.6. zeigt das Kino am Naschmarkt ab 21.00 eine Auswahl jener Kurzfilme, die bereits diese Woche bei Vienna Independent Shorts zu sehen sein werden. Das Kino am Dach über der städtischen Bücherei am Urban Loritz Platz öffnet dann am 18. 6. seine Pforten.

Zum 25. Mal lädt ab 4. 7. das Film Festival zu Operetten- und Musikmitschnitten auf den Rathausplatz. Neu ist das Dotdotdot, das ab 11. 7. beim Volkskundemuseum den öffentlichen Raum zu erobern sucht, wiederaufgenommen wird das Kino wie noch nie, ab 2. 7. am idyllischen Augartenspitz. (scf, 26.5.2015)

Share if you care.